Software-Sherlock


Innerhalb des Sherlock-Projektes wird ein Software-Framework erstellt, das die Analyse von biologischen und medizinischen Massendaten im Tera-Byte Bereich ermöglicht. Dafür werden Funktionen in drei Bereichen entwickelt: Datenverwaltung und -transport, Datenanalyse und Reportgenerierung. Alle Algorithmen sind für die parallele Verarbeitung von Massendaten ausgelegt und lassen sich auf modernen GRID (oder auch Cloud)-Systemen betreiben.